Point Reyes, Monterey, Sac

24 Apr

Es ist seit dem letzten Blogeintrag viel passiert hier! Wir haben für unser Projekt das Pre-Approval bekommen und beantragen das Approval für nächste Woche. Dann ist es nicht mehr lang und es gibt in einem Journal eine Veröffentlichung.

Heute in genau zwei Wochen fliege ich nach Hause. Dort war ich dann seit ziemlich genau acht Monaten nicht mehr. Schon eindrucksvoll. Aber ich gehe sicher mit einem lachenden und einem weinenden Auge und freue mich schon einige Leute wieder zu sehen.

Die letzten beiden (oder auch drei) Blogeinträge werden hauptsächlich aus Bildern bestehen. Das wird mir sonst einfach zu viel. Ausserdem habe ich in den letzten beiden Wochen zwar weniger, aber dennoch einiges zu tun.

Also fangen wir an: Mit Mayra und Chris waren wir in der Mission und sind zu den Twin Peaks gefahren. Von da aus hatte man eine einmalige Aussicht. An dem Abend habe ich auch bei den beiden übernachtet. Am Sonntag waren Mayra und ich in dem Pool in dem Condo schwimmen. Zum Mittag sind wir nach Burlingame gefahren, ein kleines süßes Städchen. Leider hatte ich an dem Tag keine Kamera mit.

Dann stand auf dem Programm: Point Reyes National Seashore, ein Naturschutzgebiet ca 55.km nördlich von San Francisco. Je nach Jahreszeit kann man auch Whale Watching dort machen, viel wandern oder einfach die Natur geniessen. Leider haben wir keine Wale gesehen, aber dafür Elche – JA, Elche!


DSCF4931

Tule Elks

DSCF4926

DSCF4923

eine andere Elch-Herde

DSCF4909

DSCF4903

Point Reyes Lighthouse

DSCF4900

DSCF4888

DSCF4877

Shore

DSCF4866

Es mag ja jeder denken was er will, aber ich finde, wenn mein fast ein Jahr irgendwo gelebt hat ist es wichtig die Regierungshauptstadt zumindest einmal besucht zu haben. Gerade auch, wenn eben diese nicht so weit entfernt ist. Also, gesagt, getan. Wir waren in Sacramento. Ich finde wirklich, dass es ein sehr nettes kleines und vor allem sauberes Städtchen ist.  Man merkt richtig, wie viel Mühe sich die Leute geben die Stadt in Schuss zu halten. Insbesondere Old Sacramento hat mir gut gefallen. Es ist aufgemacht wie eine Western Stadt und viele Details und Feinheiten machen Old Sac sehr entzückend.

DSCF4968

Tulpen im Februar

DSCF4980

State Capitol

DSCF4992

Kuppel des State Capitols

DSCF4994

Büro des Governeurs von Kalifornien

DSCF4999

 

DSCF5019

 Schaufelraddampfer

DSCF5012

 Hängebrücke

DSCF5006

Dann hatte Sascha seinen Tauchkurs. Ein Wochenende war er dafür in Sausalitos. An dem Wochenende war ich zu Hause und habe unseren Balkontisch gestrichen. Am Sonntag kam Sascha früher nach Hause und wir sind mit dem Bart nach Rockridge gefahren und sind von da aus nach Berkeley gelaufen (mit einem Zwischenstop bei Ici’s Ice Cream). Am darauffolgenden Wochenende waren wir in Monterey, wo Sascha seinen Tauchkurs fortgesetzt hat und ich in der Stadt herum getingelt bin.

DSCF5119

DSCF5104

DSCF5099

Anfang der Cannery Row in Monterey

DSCF5097

DSCF5093

Faulis

DSCF5083

Seehund

DSCF5068

Ketchup Gesicht – ok wir ignorieren jetzt wo ich das bekommen habe…

DSCF5065

DSCF5057

DSCF5048

das einzige Bild was ich auf der Rockridge Tour gemacht habe war das Schild der Bart Station :$

Am darauffolgenden Wochenende sind meine Eltern angekommen. Die Bilder von der Zeit als sie da waren muss ich allerdings noch sichten… über 8GB! Ich hoffe ich komme in der nächsten Woche dazu.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: